Beginn der Erschließungsarbeiten

06. April 2018
Brauns Quartier, Bauarbeiten, neue Immobilien, Wohnungen Kaufen in Quedlinburg

Nach Beräumung zeigt sich das Gelände großzügig und luftig
Wer in den letzten Tagen und Wochen vom Harzweg einen Blick auf das Gelände von in „Brauns Quartier“  geworfen hat, konnte im Vorher-Nachher-Vergleich feststellen, wie großzügig das ganze Areal jetzt wirkt, nachdem im Januar alle Abbrucharbeiten abgeschlossen waren. Mit der bautechnischen Abnahme am 8. Februar wurde damit dieses Kapitel der Baugeschichte erfolgreich beendet.

Meter für Meter Leitungen verlegt
Die Straßensperrung im Harzweg deutet darauf hin: Die Erschließungsarbeiten sind in vollem Gange! Derzeit werden die Anschlüsse für Regen- und Schmutzwasserhauptleitungen im Einfahrtsbereich zum Baugebiet montiert. Dafür müssen Stahlbetonschächte in drei Metern Tiefe verbaut werden. Auch die Trinkwasserleitung wird mit zwei Schieberkreuzen eingebunden. Anschließend werden im Innenbereich des Baugebiets die Schmutz-, Regen- und Trinkwasserleitungen durch die Firma RST Ingenieurbau Thale GmbH verlegt.

Beeindruckende Erdbewegungen
Für die Baustraße, die zu den Häusern 4 und 6 des 1. Bauabschnittes führt, wird der vorhandene Boden bis in zweieinhalb Meter Tiefe abgetragen, ersetzt und anschließend verdichtet. Damit entsteht eine tragfähige Zufahrtsstraße, die den hohen Belastungen durch die schweren Baufahrzeuge standhält.

Bis Anfang Mai werden außerdem die

Neben der RST Ingenieurbau Thale GmbH, die mit acht Arbeitskräften, zwei Radbaggern, zwei Radladern sowie diversen Verdichtungsgeräten im Einsatz ist, arbeiten zeitweise auch drei Arbeitskräfte der Firma Appenrodt aus Ballenstedt an den beiden Trinkwasserschieberkreuzen sowie an der Trinkwasserhauptleitung.

zurück